LEITBILD

Präambel



Sicherheit und Umweltschutz sind unsere höchsten Verpflichtungen. Wir sind der Überzeugung, dass qualitativ hochwertige Produkte nur entstehen und produziert werden können, wenn die Mitarbeiter an einem sicheren und motivierenden Arbeitsplatz und in einer intakten Umwelt leben und arbeiten können.
Wir berücksichtigen daher Sicherheits- und Umweltaspekte bereits bei der Entwicklung unserer Produkte und realisieren Prozesse, die schädliche Umweltauswirkungen sowie die Sicherheitsrisiken für unsere Mitarbeiter und alle, die mit unseren Produkten umgehen, minimieren.
Wir verpflichten uns, die gesetzlichen Regelungen einzuhalten, Umwelt- und Gesundheitsschutzaspekte zu bewerten, Belastungen und Risiken zu minimieren und unsere entsprechenden Leistungen kontinuierlich zu verbessern.

Qualität



  • Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden und unserer Lieferanten in der gemeinsamen Bemühung, nachhaltige Produkte mit hohen Anforderungen zu entwickeln und herzustellen.
  • Unsere Prozesse basieren auf internationalen Standards, Kundenanforderungen und unserer Erfahrung. Die Einhaltung der Prozesse ist Grundlage unseres Qualitätsanspruches.
  • Fehlervermeidung ist besser als Fehlerbeseitigung. Wir sind der Überzeugung, dass ein gelebter kontinuierlicher Verbesserungsprozess Voraussetzung ist für eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit. Wir verfolgen daher eine Null-Fehler-Strategie.
  • Durch die Förderung einer offener Kommunikation erhält jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, an der kontinuierlichen Verbesserung der Qualität unserer Produkte mitzuwirken.
  • Zur Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen tragen auch unsere Lieferanten bei. Wir stellen an sie daher die gleichen Qualitätsansprüche wie an uns selbst.

  • Arbeitssicherung / Gesundheitsschutz



  • Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeitenden ist uns ein zentrales Anliegen. Wir sind überzeugt, dass sichere und unbedenkliche Arbeitsbedingungen eine Voraussetzung sind zur Erfüllung der qualitativen Anforderungen an unsere Produkte.
  • Alle Vorgesetzten kennen die für ihren Bereich geltenden gesetzlichen Vorgaben und überwachen deren Einhaltung.
  • Jeder einzelne Mitarbeiter ist unmittelbar verantwortlich für Sicherheit und Gesundheitsschutz an seinem Arbeitsplatz. Er hat ein Mitspracherecht bei Fragen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.
  • Für alle betriebsspezifischen Gefahren gibt es einen angemessenen Schutz. Die Regeln über den Einsatz persönlicher Schutzausrüstung müssen jedem einzelnen Mitarbeiter bekannt sein.
  • Es ist notwendig, alle Mitarbeiter zu einer sicheren Arbeitsweise anzuleiten. Durch Schulungen sollen sowohl Fertigkeiten vermittelt als auch die positive Einstellung zur Sicherheit gefördert werden.
  • Rundgänge müssen von den Vorgesetzten regelmäßig durchgeführt werden. Alle beobachteten Sicherheitsmängel sind umgehend zu beheben.
  • Durch die Förderung einer offener Kommunikation soll jeder Mitarbeiter motiviert werden, an der kontinuierlichen Verbesserung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes mitzuwirken.
  • Wir motivieren unsere Mitarbeiter, die Sicherheitsprinzipien auch im privaten Umfeld anzuwenden. Sicheres Verhalten ist in der Freizeit ebenso wichtig wie am Arbeitsplatz.
  • Umweltschutz



  • Bei all unseren Aktivitäten versuchen wir stets, die Belastung der Umwelt auf ein Minimum zu begrenzen. Wir setzen uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben dafür ein, die Sicherheit unserer Mitarbeiter und derjenigen, die mit uns zusammenarbeiten, zu gewährleisten.
  • Alle Vorgesetzten kennen die für ihren Bereich geltenden gesetzlichen Vorgaben und überwachen deren Einhaltung.
  • Die Auswirkungen unserer Aktivitäten, Produkte und Verfahren werden kontinuierlich bewertet, um die damit verbundenen Risiken für unsere Mitarbeiter, Kunden und Nachbarn sowie die Umwelt zu minimieren.
  • Alle Mitarbeiter sollen für resourcenschonenden Umgang mit Arbeitsmitteln sensibilisiert werden. Durch Schulungen sollen sowohl Wissen und Möglichkeiten vermittelt, als auch die positive Einstellung zur Schonung der Umwelt gefördert werden.
  • Durch die Förderung einer offener Kommunikation soll jeder Mitarbeiter motiviert werden, an der kontinuierlichen Verbesserung der Umweltverträglichkeit unserer Prozesse und Produkte mitzuwirken.
  • Wir motivieren unsere Mitarbeiter die Umweltaspekte auch im privaten Umfeld zu berücksichtigen. Umweltbewusstes Verhalten ist zuhause ebenso wichtig wie am Arbeitsplatz.

  • Soziale Verantwortung



  • Wir verstehen uns als aktiven Teil der Gesellschaft und nehmen unsere daraus resultierende Verantwortung ernst.
  • Wir leisten unseren Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung unseres Umfeldes.
  • Unser Handeln ist geprägt von Vertrauen und Verlässlichkeit.
  • Wir verwenden keine Konfliktmaterialien.
  • Fairness und Respekt



  • Wir pflegen einen fairen und respektvollen Umgang, sowohl innerhalb der Firma als auch mit unseren Geschäftspartnern.
  • Wir wertschätzen unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner unbesehen der kulturellen oder geographischen Herkunft.
  • Wir pflegen einen fairen und respektvoll Umgang. Diskriminierungen gleich welcher Art werden nicht geduldet.
  • Duresco ist politisch neutral. Standpunkte werden offen und transparent kommuniziert.
  • Wir verpflichten uns zur Einhaltung international anerkannter Arbeits- und Sozialstandards. Dies umfasst Arbeitsnormen, wie sie in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen (UN) oder den Grundprinzipien der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) festgehalten sind.
  • Wir wahren die Menschenrechte und dulden keine Kinderarbeit oder Zwangsarbeit, auch nicht bei unseren Geschäftspartnern.

  • Geschäftsbeziehung



  • Wir haben den Anspruch, das führende Unternehmen für Epoxid-Formmassen sein zu sein. Um dieses Ziel zu erreichen, verhalten wir uns jederzeit fair, ohne dabei Kompromisse zu machen.
  • Wir bauen auf das Vertrauen unserer Kunden und Geschäftspartner als Basis für langfristigen Erfolg.
  • Absprachen mit unseren Wettbewerben werden daher von uns nicht geduldet.
  • Bestechung und Korruption verhindern einen fairen Wettbewerb und werden deshalb weder aktiv noch passiv geduldet.
  • Wir halten uns an die Gesetze zum Schutz des Wettbewerbs.
  • Zur Vermeidung von Interessenkonflikten treffen wir Entscheidungen auf Basis sachlicher Erwägungen und lassen uns dabei nicht von persönlichen Interessen leiten.
  • Geschenke und Aufmerksamkeiten werden seitens Duresco nur zurückhaltend vergeben oder akzeptiert und ausschliesslich dann, wenn sie sich im Rahmen geschäftsüblicher Gastfreundschaft, Sitte und Höflichkeit bewegen.
  • Geistiges Eigentum



  • Der Austausch von Informationen gehört bei uns zum täglichen Geschäft.
  • Der Schutz vertraulicher Unternehmensinformationen vor einer unauthorisierten Offenlegung oder Nutzung ist entscheidend für unseren Erfolg.
  • Wir erwarten daher von unseren Geschäftspartnern, dass unser geistiges Eigentum geschützt wird, verpflichten uns aber auch, das geistige Eigentum unserer Geschäftspartner zu achten und zu schützen.
  • Wir verpflichten unsere Mitarbeiter zum Schutz und zur Wahrung geistigen Eigentums.

  • Datenschutz



  • Persönliche Daten unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner speichern und nutzen wir ausschliesslich für die Zwecke, für die sie uns zur Verfügung gestellt werden.
  • Wir behandeln sie vertraulich.
  • Die jeweils geltenden Gesetze zum Schutz von Daten werden von uns uneingeschränkt befolgt.
  • Umsetzung



  • Dieses Leitbild ist für alle Mitarbeiter verbindlich.
  • Alle Mitarbeiter sind angehalten, Handlungen oder Vorfälle an die Geschäftsleitung zu melden, die diesem Leitbild widersprechen. Den Mitarbeitern wird zugesichert, dass ihnen in einem solchen Fall keine Nachteile aus der Meldung oder dem Hinweis entstehen.
  • Alle Mitarbeiter sind aufgefordert, bei Unklarheiten oder Lücken im Leitbild, diese bei der Geschäftsleitung anzusprechen und zur Diskussion zu stellen.